Skip to main content

Alle Infos zum Musikkissen

Musik ist für viele Menschen überaus wichtig. Sie hören immer und zu jeder Gelegenheit Musik und möchten so gut wie nie darauf verzichten. Dazu gibt es auch spezielle Musikkissen. Musik zu hören und zu genießen ist in vielen Situationen auch problemlos möglich. Es kommt dabei auf die persönlichen Vorlieben an, ob man Kopfhörer mag, um wirklich alle störenden Geräusche aus dem Umfeld auszublenden oder lieber den Klängen im Raum lauschen möchte. Zum Einschlafen ist leise Musik für viele ein perfektes Hilfsmittel, auch Hörbücher werden gerne genutzt. Es kann hier aber immer wieder passieren, dass sich der Partner von der Musik oder den Geschichten gestört fühlt. Aber wie kann man dann am einfachsten zum Einschlafen den Klängen lauschen? Ein Hörkissen wäre hier eine gute Alternative.

Was ist das genau?

Musikkissen gibt es von verschiedenen Herstellern, die sich auch preislich in einer ziemlich großen Spanne bewegen. Je nach Kissen fallen 24 bis 110 Euro an, die man für den Musikgenuss hinlegen muss. Das hat natürlich mit der Qualität und Verarbeitung zu tun. Wie der Name Musikkissen sagt, handelt es sich um ein Kissen, in das ein Lautsprecher eingearbeitet ist. Je nach Modell kann der Lautsprecher leicht entfernt werden, wenn das Kissen gewaschen werden soll. Die Musikkissen haben zudem Stecker, die das Anschließen von einem MP3 Player oder einer anderen Abspielquelle möglich machen. Bei vielen Modellen kann auch ein Radio oder ein CD-Player angeschlossen werden. Ganz nach den eigenen Vorlieben ist die Lautstärke zu regulieren, ohne dass dabei andere gestört würden. Speziell zu einer kuscheligen Decke mit Ärmeln schafft ein Musikkissen eine gemütliche Atmosphäre!

Welche Arten gibt es?

Die Kissen gibt es aus verschiedenen Materialien und mit unterschiedlichen Füllungen. Der Härtegrad differiert ebenfalls und muss genau für einen selbst ausgesucht werden. Wichtig ist natürlich insgesamt, sich genau das Kissen auszusuchen, das einen bequem schlafen lässt. Denn nur wer bequem liegt, kann auch wirklich gut schlafen. Das Kissen sollte also in Bezug auf Material und Füllung auf jeden Fall den Zweck eines herkömmlichen Kissens voll erfüllen können. Es gibt Hörkissen, die mit Daunenfedern gefüllt sind, aber auch Kissen, die eine synthetische Füllung haben. Es ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks, welche Füllung bevorzugt wird. Jede Füllung hat ihre Vorteile, aber auch Nachteile. Die einen verklumpen eher, die anderen liegen sich sehr schnell platt und können nicht mehr aufgeschüttelt werden. Wer sich für Daunen entscheidet, sollte auf eine Qualität achten, die Daunen ohne Tierleid verwendet.

Unser Favorit

 

Worauf muss man bei einem Musikkissen achten?

Im zweiten Schritt kommt es dann auf die Klangqualität an. Ist der Sound schlecht, wird der Spaß schnell an dem Musikkissen vergehen. Das Kissen muss einfach als Gesamtpaket passen. Am besten kann man sich dazu an einem Test orientieren. Hat man ein Musikkissen in die engere Wahl genommen, können auch Kundenmeinungen, die das Kissen gekauft haben, sehr hilfreich sein. Nicht immer ist nur der Preis ausschlaggebend, doch in vielen Fällen kann davon ausgegangen werden, dass die Kissen, die im Preis höher liegen auch besser verarbeitet und insgesamt von besserer Qualität sind.

Ob man sich jetzt für ein Musikkissen mit MP3-Players mit eingebautem Lautsprecher oder für Kopfhörer entscheidet ist wieder die persönliche Geschmacksfrage. Herkömmliche MP3 Player passen meist nicht in die Kissen, da sie zu groß sind, können aber extern angeschlossen werden. Besonders vielfältig sind Musikkissen mit Lautsprecher, Ohrhörern und Kopfhörern. Um das Musikkissen auch als Telefon zu nutzen, muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass es über ein Mikrofon verfügt. Aber möchte man wirklich auch im Bett immer telefonisch erreichbar sein?

Im Punkt Pflege und Waschbarkeit ist immer zu bedenken, dass alle Kissen, die ihre Gadgets fest eingenäht haben, nicht waschbar sind. Sie können bestenfalls und nur ganz vorsichtig per Handwäsche gesäubert werden. Es ist also wichtig, die Geräte und Lautsprecher entfernen zu können. Durch eine gute Verarbeitung und hohe Qualität des Materials wird das Musikkissen zu einem langlebigen Begleiter, an dem man viel Freude hat.

Weitere Quellen:

http://www.cnet.de/41535550/musikkissen-mit-integriertem-lautsprecher-gegen-kopfhoerer-kabelsalat-im-bett/